ISSBA-Headerbild
Volltextsuche -> 

issba - kleidersammlung

Wo kann ich abgeben?          [weitere Info ...]

Was kann ich abgeben?        [weitere Info ...]

Täglich fallen in Tirol tausende Kleidungsstücke an für die es in den Haushalten keine Verwendung mehr gibt. Altkleider und Schuhe sind aufgrund stark ge- stiegener Weltmarktpreise zu einer heiß umkämpften Sammelware geworden. Immer häufiger drängen private Sammler in den Markt, während sozialwirt- schaftliche Sammelorganisationen zunehmend um ihre Sammelmengen fürchten, mit deren Erlös wichtige soziale Aufgaben in der Region finanziert werden. Es zeichnet sich ein starker Umbruch in der Altkleidersammlung in Österreich ab, die Rollen werden neu verteilt. Ob bzw. welche Rolle soziale Sammelorganisationen in Zukunft spielen werden, hängt stark von (regional-) politischen Entscheidungen ab und davon, ob es gelingt die Motive der ver- schiedenen Sammelaktivitäten transparent zu machen. Denn eines hat sich nicht geändert: Die Bürgerinnen und Bürger wollen nach wie vor mit ihrer Kleiderspende nicht nur Abfall vermeiden sondern in erster Linie soziale Zwecke unterstützen!

Der gemeinnützige Verein ISSBA hat bereits bei seiner Gründung umweltentlastende Wiederverwendung als zentrales Thema im Leitbild verankert und sammelt seit 23 Jahren Altkleider!

  • Vorrangiges Vereinsziel ist die Schaffung von Arbeitsplätzen für benachteiligte Personen am Arbeitsmarkt.
  • Menschen bekommen bei ISSBA die Chance auf
    • berufliche und persönliche Stabilisierung 
    • Entwicklung positiver Zukunftsperspektiven
  • Der Verein ISSBA ist seit 23 Jahren ein verlässlicher Partner in Sachen Kleidersammlung und hat alle Höhen und Tiefen in der Branche erfolgreich gemeistert!
  • Die Wertschöpfung aus der Kleidersammlung bleibt zur Gänze in der Region und dient einer sozialen Zielsetzung!
  • Die Kleidersammlung bringt Arbeit für langzeitarbeitslose Personen in den Bereichen Sammlung – Sortierung – Verkauf.
  • Aus der Kleidersammlung werden unsere Second hand-Geschäfte in Imst und Reutte bestückt! Der verbleibende Rest wird an große Sortier-betriebe verkauft – für die Belieferung von Second hand-Läden vor- wiegend in Osteuropa und zur Erzeugung von Recyclingprodukten.
  • In unseren Second hand-Geschäften bieten wir unseren Kunden gute Stücke zu kleinen Preisen.
  • Ohne die Einnahmen aus der Kleidersammlung kann der Verein ISSBA viele sozialpolitisch notwendige Leistungen nicht erbringen!

Sie entscheiden mit jedem Kleidungstück, das Sie nicht mehr benötigen, ob Sie profitorientierte private Sammler fördern oder aber damit einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in unserer Region leisten!

Info - Telefon: 05412 64944

 
Verein ISSBA in Zusammenarbeit mit:
Marktgemeinde Reutte
Diese Maßnahme wird aus Mitteln des AMS-Tirol und des Landes Tirol gefördert!
Ihre Online-Spende für den Verein ISSBA